1&1 handyvertrag huawei p30 pro

Falls 3 GB mobiles Datenvolumen nicht genug sein sollten, dann stehen noch die Varianten „LTE L“ und „LTE XL“ zur Verfügung. Der monatliche Preis in den ersten 12 Monaten beläuft sich hier auf 46,99 Euro für 6 GB LTE-Volumen beziehungsweise 56,99 Euro für 12 GB. Beim letztgenannten Tarif erhöht sich die maximale Surfgeschwindigkeit auf bis zu 225 Megabit pro Sekunde. Unsere Redaktions-Empfehlung ist die ab 9,99 €/Monat erhältliche 1&1 All-Net-Flat LTE M. Der Rundum-Sorglos-Tarif zum Telefonieren + Surfen bieten jeden Monat ein LTE Highspeed-Volumen von aktuell 10 GB. Top-Smartphones gibt es ab 1 €/Monat zusätzlich – aktuell mit dabei sind z.B. das Samsung Galaxy S20 oder das iPhone 11 Pro. Moderne Smartphone-Technologie trifft auf bewährte Kameraexpertise – im HUAWEI P30 gleich dreimal. Während in der P20-Reihe die Triple-Kamera nur im Pro-Modell verfügbar war, hat das HUAWEI P30 die drei Qualitätslinsen von Kamerahersteller Leica direkt mit an Bord. Dank 5-fachem Hybrid-Zoom fangen die Linsen auch weit entfernte Motive bei beeindruckender Bildqualität ein. Dazu ergänzen verschiedene Modi und Funktionen die hervorragende Kamera des HUAWEI P30: Detailreiche Porträts auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen schießen Sie beispielsweise dank AI HDR+-Technologie. Bei wenig Licht unterstützt die praktische Low-Light-Funktion.

Ein Muss für Selfie-Fans: Mit der Frontkamera erhalten auch Ihre Selbstportraits ein Qualitäts-Upgrade. For that monthly outlay, you`ll be getting the best camera setup we`ve ever seen on a smartphone, with a powerful quad-lens camera that could rival professional DLRs. Beim Bestellvorgang können Sie übrigens auch einen Wunschtermin für die Lieferung angeben und so bequem Ihr neues Smartphone vom gewählten Paketdienst in Empfang nehmen. So einfach war der Smartphone-Kauf noch nie! Bei 1&1 gibt es gerade ein neues Bundle, bestehend aus Smartphone, Notebook, mobilem LTE-WLAN-Router und einem Daten-Tarif. Die Kosten belaufen sich auf 43,99 Euro im Monat. Für diesen Preis gibt es als Handy das Huawei P30 Lite, das Huawei MateBook 13, und einen 75 Gramm leichten WLAN-Router. Folgende Rechnung ergibt sich daraus: Nach den großen Netzbetreibern hat nun auch 1&1 den Nachfolger der traditionellen Micro- oder Nano-SIM ins Angebot aufgenommen. Mit der eSIM führt der Anbieter aus Montabaur eine Alternative zu den physischen SIM-Karten ein, die Kunden bislang auch zu den 1&1 Mobilfunkverträgen erhalten haben. Der Unterschied liegt darin, wie die SIM-Karte im Smartphone aktiviert wird: Während die bislang gängigen SIM-Karten erst noch per Post in die heimischen vier Wände geliefert und gegebenenfalls auf die richtige Größe zugeschnitten werden mussten, ist die eSIM bereits im Smartphone fest verbaut und muss nur noch aktiviert werden. 2. Wählen Sie das HUAWEI P30 mit der gewünschten Konfiguration aus.

Unser System zeigt Ihnen direkt an, ob Ihr Wunschmodell sofort lieferbar ist. Fügen Sie das Smartphone anschließend Ihrer Bestellung hinzu. 1&1 Kunden können die eSIM ganz bequem über das 1&1 Control-Center – also das persönliche Online-Kundenportal – bestellen. Im Menü “Einstellungen und Services” geht es dazu auf den Unterpunkt “Neue SIM anfordern”. Nach der Buchung wird Nutzern ein Aktivierungscode bereitgestellt, der im persönlichen Kundenbereich online abgerufen werden kann. Der QR-Code muss dann nur noch mit dem eSIM-fähigen Smartphone abgescannt werden, woraufhin die Einrichtung beginnt und das Gerät anschließend zum Telefonieren und Surfen startklar ist. Kein umständlicher Kartenwechsel zwischen Geräten: Wird das alte Smartphone gegen ein Neues ausgetauscht, muss im Fall einer Rufnummernmitnahme auch die SIM-Karte zum neuen Modell wandern. Mit einer eSIM entfällt dieser Schritt, sodass die eSIM nur nochmals für das neue Smartphone aktiviert werden muss. 1&1 bietet gerade eine besondere Aktion an: Es gibt das Smartphone Huawei P30 Lite zusammen mit dem Notebook Huawei MateBook 13 und einem WLAN-Router ohne Zusatzkosten – wenn man sich für einen Datentarif des Anbieters entscheidet.

Categories

  • No hay categorías

Text widget

Keeping presentation and design-specific markup out of their content is an absolute requirement. Unfortunately, this doesn’t mean that editors and writers are content with rigid, predictable designs.